Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Wann braucht Ihr Tier mich?
 

SiraSira

 

Mein Tätigkeitsschwerpunkt liegt in der unterstützenden und schmerztherapeutischen Behandlung von gesundheitlichen Problemen von Pferd und Hund wie zum Beispiel

  • Arthrose
  • Hüftgelenksdysplasie (HD)
  • OCD
  • Spondylose
  • Bandscheibenvorfall (Dackellähme)
  • Kreuzband- und Meniskusverletzungen
  • Cauda Equina Syndrom
  • Kissing Spines
  • Widerristschleimbeutelentzündung
  • Blockaden
  • Spat
  • Verletzungen, Frakturen und Lahmheiten
  • Sehnenentzündung
  • Lähmungserscheinungen
  • Ellbogendysplasie (ED)
  • Schmerzen allgemein insbesondere im Rücken- und Nackenbereich
  • Muskelfaserriss, Muskelatrophie (Muskelschwund), Muskelhartspann
  • uvm.

aber auch allgemeine Probleme wie zum Beispiel

  • andauernde Steifheit
  • mangelnde Leistungsfähigkeit
  • Widersetzlichkeiten durch Schmerz bedingt
  • Taktfehler beim Pferd
  • Rehabereich

häufig nach

  • operativen Eingriffen (OP-Nachsorge), Unfällen, Frakturen oder
  • Korrekturen am Bewegungsapparat

Auch der Bereich der

  • Vorsorge (Prävention)
  • Wellness und Leistungssteigerung
  • Gesunderhaltung (ältere Tiere, Dienst- und Turniertiere)

ist ein weiterer Hauptanwendungsbereich meiner Therapie. Gefährdete Strukturen wie zum Beispiel Knochen und Gelenke werden durch gezielte physiotherapeutische Techniken entlastet, indem man die Belastung einerseits minimiert (durch Haltungs- und Bewegungsschulung) und andererseits stärker durch andere Strukturen abfangen lässt (z. B. Muskelaufbau).

Ein weiteres Betätigungsfeld liegt in der

  • Betreuung von Tieren (Turnier-und Rennpferden; Polizei-, Rettungs-, Agility-, und Rennhunden)
  • vor, während und nach Wettkämpfen oder Sondereinsätzen
  • Konditionssteigerung und eine Verbesserung des Gangbildes

in Zusammenarbeit mit Tierarzt, Tierheilpraktiker und Tierhalter.